Craniosacraltherapie

Therapie weiterempfehlen

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Die Cranio-Sacral-Therapie (Schädel-Kreuzbein-Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem feine Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden, um Spannungszustände in Rückenmarks- und Schädelhäuten sowie im übrigen Bindegewebe zu lösen.
Weiter wirkt sie sich positiv auf den rhythmischen Liquorfluss (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeitsfluss) aus.

Weitere Therapien

MTT

Training mit medizinischer Indikation (z.B. nach Diskushernie) nennt man «Medizinischen Trainingstherapie». Bei der MTT geht es darum, ein für die Beschwerden adäquates Training zu kreieren

Spiraldynamik

Die Spiraldynamik® ist ein dreidimensionales, anatomisch-funktionell begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept. Einfacher formuliert: Die Spiraldynamik bietet eine lernbare Gebrauchsanleitung für den menschlichen Körper – von Kopf