Ergonomieberatung

Therapie weiterempfehlen

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Die Ergonomie ist die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit.
Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern ergon (Arbeit, Werk) und nomos (Gesetz, Regel) zusammen.
Zentrales Ziel der Ergonomie ist die Schaffung geeigneter Arbeitsbedingungen und Bewegungsausführungen für den beruflichen und privaten Alltag des Menschen.
Fast alle Tätigkeiten des täglichen Lebens können heute unter ergonomischen Kriterien untersucht werden, bügeln und kochen genauso wie die Arbeit am Bildschirm oder die nächtliche Ruhe im Bett.

Weitere Therapien

Viszerale Manipulation

In einem optimalen Gesundheitszustand sind alle Organe zueinander und auch zum Bewegungsapparat frei beweglich. Die Verbindungen zwischen den Organen betrachtet der Begründer der Viszeralen Manipulation,

Mc Connell Therapie

Mit dem Mc Connel-Konzept kommen drei Anwendungen zum Zug: Manuelle Therapie Taping Training Durch das Anbringen von speziellem Klebeband (engl.: tape), ist es möglich asymmetrische