Lasertherapie

Therapie weiterempfehlen

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Lasertherapie mit Infrarotlaser im Bereich von 5-500mW wirkt meist sofort schmerzstillend, durchblutungsfördernd und immunstimulierend. Beste Ergebnisse erreicht man bei:

  • Herpes Zoster, Fieberblatern
  • Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat bis ca. 4cm Gewebetiefe
  • Wundheilung
  • Stimulation von Reflex- oder Akupunkturpunkten

Die Anwendung dauert je nach Intensität des Laserlichts und Grösse des zu behandelnden Gebietes 1-20 Minuten und ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

Weitere Therapien

Schröpfen

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren. Es wird in der Alternativmedizin oft eingesetzt und zählt dort zu den ausleitenden Verfahren. Mittels Feuer wird die Luft in

Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage dient unter anderem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, nach Operationen, Lymphknotenentfernung, Bestrahlungen und Zirkulationsstörungen. Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck