Mc Connell Therapie

Therapie weiterempfehlen

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Mit dem Mc Connel-Konzept kommen drei Anwendungen zum Zug:

  • Manuelle Therapie
  • Taping
  • Training

Durch das Anbringen von speziellem Klebeband (engl.: tape), ist es möglich asymmetrische und Schmerz verursachende Gelenkstellungen zu korrigieren und Spannungen im Bindegewebe zu lösen.
Durch dieses Tapen reduzieren sich Schmerzen meistens sofort so stark, dass mit dem Training früher und intensiver begonnen werden kann.

Weitere Therapien

Ultraschalltherapie

Durch den auf den Körper wirkenden Ultraschall kommt es im Gewebe zu einer mechanischen und thermischen Wirkung. Die mechanische Wirkung ist eine Vibrationswirkung. Durch den

Triggerpunkt-Therapie und Dry needling

Mit der Triggerpunkttherapie werden sogenannte myofasziale Triggerpunkte behandelt. Triggerpunkte sind lokal begrenzte Verhärtungen in der skelettalen Muskulatur, die druckempfindlich sind und von denen übertragene oder